Motobecane D125L

Baujahr 1979
2-Zylinder Zweitakter

Baujahr: 1976
Tachostand: 29.513 km
Leistung: 15 PS

2.350,- €

Das sagt der Vorbesitzer:

Die Motobecane D 125 L wurde im Juni 1976 zugelassen und mehrere Jahre vom Erstbesitzer, einem Lehrer gefahren. In der späten 80ern wurde sie vom Erstbesitzer abgemeldet. Im Januar 1995 wurde das Fahrzeug erneut zugelassen und im November des selben Jahres wieder vorübergehend stillgelegt. Bei der Wiederzulassung wurde der ursprüngliche Fahrzeugbrief leider von der Zulassungsstelle eingezogen und ein neuer Brief wurde ausgestellt. Die grüne Abmeldebescheinigung (vorübergehende Stilllegung) und der neue Fahrzeugbrief sind vorhanden, sodass das seit November 1995 abgemeldete Fahrzeug heute wieder zum Verkehr zugelassen werden kann.

Es handelt sich um einen wunderschönen 2-Zylinder Zweitakter mit ca. 15 PS.

Ich erwarb die Maschine etwa 1997 vom Erstbesitzer, um sie zu restaurieren. Zusammen mit den Teilen einer zweiten Motobecane 125, die ich zusätzlich erwarb, baute ich die Maschine wieder komplett auf. Beide Maschinen wurden komplett zerlegt und die besten Teile wurden für diese Maschine verwandet. Alle Teile wurden gereinigt, entrostet und neu lackiert bzw. verzinkt. Einige gut erhaltene Teile konnten auch ohne Neulackierung weiter verwendet werden, so z.B. der hintere Kotflügel, die Ceriani-Telegabel, etc. Auch beide Motoren wurden zerlegt und aus den besten Teilen wurde ein guter Motor aufgebaut, der hier eingebaut ist.

Nach der Restauration (1999) verschwand die Maschine in meiner Sammlung, ohne dass sie je angeworfen oder angemeldet wurde. Der Tank ist innen sauber, die Chromteile glänzen, der Motor lässt sich durchdrehen und das Getriebe schaltet einwandfrei. Der angegebene Tachostand ist 29.513 km.